Neues von der pen.sec

pen.sec bietet weitere Cyber-Security-Services an

Nach einem guten letzten Jahr  konnten wir vor einigen Wochen den fünften festangestellten Mitarbeiter in unseren Reihen willkommen heißen. Damit bleibt die pen.sec AG ein kleiner IT-Sicherheitsdienstleister, bei dem die Organisation und Durchführung professioneller Penetrationstests auch weiterhin im Mittelpunkt steht.

Unser sowohl ISO 9001 als auch IEC/ISO 27001 zertifizierter PenTest-Prozess, mit dem wir uns von anderen Anbietern abheben und bei dem wir technische Fertigkeiten und langjäjhrige Erfahrung mit einem Verständnis für die Sicherheitsziele und das Sicherheitskonzept einer Organisation vereinigen, hat uns im vergangenen Jahr viel positive Kritik von unseren Kunden eingebracht, über die wir uns sehr gefreut haben.

Auch wenn wir uns für den Bereich PenTesting damit gut aufgestellt fühlen, verfolgen wir weitere Ziele hinsichtlich der Verbesserung unserer Prozesse, um die Abläufe und die Zusammenarbeit im Sinne unserer Kunden zu optimieren und um die produzierten Ergebnisse für die Kunden besser aufzubereiten, sodass diese über den obligatorischen Abschlussbericht hinaus besser nutzbar werden.

Darüber hinaus bieten wir seit diesem Jahr weitere Leistungen in den Bereichen:

- CompTIA-Schulungen
 
- Schwachstellenmanagement
- Security Dashboard & Security Rating
 
- Threat Intelligence
- Threat Intelligence plus
- Threat Intelligence plus Social Engineering
Share:

Related Posts

Schwachstellenmanagement

Zertifizierung zum BSI Vorfall-Experten

BSI Vorfall-Experte